Nicht suchen, finden!

 Ihr Warenkorb
Gehe zu Warengruppe...
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 

Umweltgefährdende Stoffe

Bedeuteung

Die Kennzeichnung "umweltgefährdende Stoffe", bestehend aus der Symbolik toter Fisch/toter Baum mit schwarzen Trauerrrand, muss immer dann zusätzlich zum Gefahr-/Grosszettel (Placards) angebracht werden, wenn der Stoff eine erhöhte Gefährdung der Umwelt darstellt, also beim unkontrollierten Austreten in Bäche oder Flüsse grossen Schaden anrichten kann. Ob ein Stoff diese Bedingung erfüllt muss dem Sicherheitsdatenblatt Abschnitt 14 entnommen werden.

Beispiele umweltgefährdender Stoffe

Flüssige Stoffe der Klasse 3, wie etwa Dieselkraftstoff oder Benzin, giftige Stoffe der Klasse 6.1, ätzende Stoffe der Klasse 8 sowie feste und flüssige Stoffe der Klasse 9.

Vorschriften

Für Versandstücke ist das Format 100 x 100mm mit einem mindestens 2mm breiten schwarzen Trauerrand zu verwenden. Für die Kennzeichnung von Tanks oder Containern, die einen Grosszettel (Placard) erfordern, ist das Format 250 x 250mm (Mindestanforderung) oder 300 x 300mm mit einem nach innen versetzten schwarzen Rand zu verwenden (gemäss den Vorschriften für Grosszettel [Placards]). Die Kennzeichnung muss sich ausserdem in unmittelbarer Nähe der Gefahr- oder Grosszettel (Placards) befinden.

Kennzeichnungsbeispiele

Tankfahrzeug: 
kennz_ugs_tw.png
Versandstück (Kiste):
Kennzeichnungsbeispiel Kiste mit UN3082 nach ADR 

Ausnahmen für die Kennzeichnungspflicht

Bei Versandstücke mit umweltgefährdenden Stoffen, welche Innenverpackungen mit einem maximalen Inhalt von 5 Litern bei flüssigen resp. 5kg bei festen Stoffen enthalten, ist die zusätzliche Kennzeichnung nicht erforderlich.

Merkblatt für das Anbringen der Kennzeichnung

Klicken Sie auf das PDF-Dateisysmbol unten, um das Merkblatt zum Anbringen der Kennzeichnung für umweltgefährdende Stoffe herunterzuladen.
 
 pdf-icon-small.png
Fragen? Wir rufen Sie zurück
+41 44 869 26 02
NEU im Shop
1'000 Punkte-Rechner
Die passende Ausrüstung dazu finden Sie hier